Dienstag, 18. November 2014

Wie gemacht

für endlos lange nur vom Herbstwind begleitete Spaziergänge:
Wärmendes für die Ohren.

Kleine Zöpfe und ein dezentes Lochmuster. Fast täglich ausgeführt.
Pünktchen an den Füßen. Ein witziges Detail.

Wieder mal ein Strang Cascade. Momentan mein favorisiertes Mützengarn.

Details:
Wolle: 1 Strang Cascade Heathers 220, Fb. 2442 "Fog Hatt" 
Nadeln: 4.5mm
Muster: "Hermione´s Cable & Eyelet Hat" by JL Yarnworks
Endlose Weiten: Amrum.

PS: der Schal ist dieser hier. Nicht nur für laue Sommerabende geeignet, sondern auch - wie sein Name schon sagt - bestens Herbst und Wintertauglich.

Freitag, 14. November 2014

WinterWhite Cowl

Schalkragen.
Getragen als dekoratives Element.

 Oder als wärmende Hülle.

  Ich liebe diesen kleinen Perlchenrand.
"Channel Island Cast on". 

Schenken macht Freude, aber ganz ehrlich: den hätte ich auch gern selbst behalten....


Details:
Wolle: 230g Drops Lima von Garnstudio in wollweiß
Nadeln: 4.0 mm und 4.5 mm

Donnerstag, 6. November 2014

SCHON

...mal was vom "Channel Island Cast On" gehört?
Nein? Na dann wird es aber Zeit.

Cabernet Infinity Scarf mit "Cannel Island Cast On"

Das "Channel Island Cast On" (leider habe ich keine deutsche Bezeichnung finden können) ist eine für mich bisher völlig unbekannte Methode Maschen aufzunehmen, die mit wenig Aufwand einen tollen Effekt zaubert. Denn im Ergebnis erhält man eine wunderbar stretchige Anschlagkante mit vielen "Woll-Perlchen". Ähnlich wie kleine Mäusezähnchen. Das passt super zu kraus rechts Gestricktem, aber auch zu Perlmuster. Maschen anschlagen auf diese Weise ist zwar etwas langwieriger, aber nicht schwerer.

Und hier geht es zum Anleitungsvideo, dass zwar in Englisch aufgenommen ist, aber die Bilder sind so selbsterklärend, dass man das eigentlich auch ignorieren kann. 

Sonntag, 2. November 2014

HERBSTLICH(t)


Italienische Florentinerpapiere von Rossi gekauft bei Manufaktum.

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Schmeichler

Traumhaft schönes Garn in toller Farbe trifft wunderbares Muster.
GLÜCK pur.



Details:
Wolle: 2 Stränge Cascade 220 Heathers, Fb. 9564 Birch (200m/100g)
Nadeln: 4.0mm, 5.0mm
Muster: "Hill and Dale Cowl" by Espace Tricot

Sonntag, 19. Oktober 2014

Alle guten Dinge sind drei






Details:
Wolle: 1 Strang Cascade 220 Heathers, 200m/100g, Fb. 2448 "Mallard", kleiner Rest in grün von Garnstudio Drops Alpaca
Nadeln: 4,0mm
Muster: "Dr. Owl" by Kirsten Rettig über KnitRowan
Mods:
Anleitung wie bei der letzten Wärmflasche abgewandelt, die Eule schon etwas früher angefangen und mit eingestrickten matten, goldfarbenen Rocaille und linken Maschen einen Sternenhimmel gearbeitet.



Sonntag, 5. Oktober 2014

Herbstlich

wird es jetzt auch auf meinen Nadeln.



Details:
Wolle: je 1 Knäuel Geilsk Bomuld og Uld in den Fb. C8, C29, C33, Faden doppelt verstrickt
Nadeln: 3.5mm, 3.0mm für das Bündchen
Muster: Jogless Stripes Beanie "Oliver" by I´d rather be knitting
Gr. 5 Jahre
Mods: keine 4 Reihen für den Farbwechsel, sondern nur drei Reihen pro Farbe gestrickt

Fazit: tolle und vor allem einfache Methode um die Stufen bei den Farbübergängen die durch das normale Stricken in Runden entstehen zu minimieren.

Für alle die es gern auf deutsch hätten, Garnstudio hat hier ein tolles Anleitungsvideo: