Samstag, 16. Januar 2016

Der Cowl

oder Loop oder auch Schlauchschal. Unser neues Lieblingsaccessoire.   

Helenium Cowl. Romantisch und dennoch nicht "too much".


Leichte A-Form. Am Hals schön eng und wärmend
und locker auf den Schultern. 

Dicke Wolle und große Nadeln: ratzfatz fertig. Der zweite Cowl.

Schlicht und schön im Perlmuster. Einfach gerade hoch gestrickt.

Shetland von Max Gründl.
Trotz des vielen Acryls gekauft, weil unglaublich weich und ein Traum von Farbe.

Details:
Garn: 2x100g Max Gründl "Shetland" (170m/100g) Fb. o7 
Nadeln: 5.5mm
Muster: "Helenium Cowl" über Ravelry & schlichtes Perlmuster
Mods beim Helenium Cowl: nur 70 Maschen angeschlagen (Kindergröße) und nach ca. 14cm jeweils in den glatt rechten und linken Abschnitten zugenommen. Abgekettet mit Mäusezähnchenrand.

1 Kommentar:

  1. Ein toller Zufall! Gestern hatte ich eine Nachricht von dir wegen der Zwiebelturmmütze bei ravelry. Jetzt gucke ich bei dir und mir begegnet der Cowl. Kürzlich dachte ich noch, ich müsste mir mal wieder einen Cowl stricken. Dieser hier gefällt, Anleitung wird mit genommen und wahrscheinlich mit etwas dünnerer Wolle gestrickt.
    Danke!!! Roswitha

    AntwortenLöschen