Donnerstag, 27. Oktober 2016

Auszeit

Wind, Sonne, Wolken. Aber vor allem Weite. Amrum. Auch mal Regen, aber immer wieder Wind, der alles vor sich her treibt. Der alles vertreibt. Wandern. Und wieder Wandern. Am Kniepsand einmal seitlich entlang der ganzen Insel. Und über die Bohlenwege. Und vorbei an Robben. Und Einsamkeit ohne Einsam zu sein. Und Zeit. Und Ruhe, trotz Bewegung. Und Leere in den Weiten. Und Stille. Nein, keine Stille. Da sind der Wind und die Vögel. Und Friesenhaus. Und Tee. Und guten Kuchen. 
Wir holen uns unsere Portion von all dem. Jedes Jahr.

Skein Queen Seide und Kamel. Und eine traumhafte Färbung.

Bohlenweg zum Quermarkenfeuer.

Samadhi.
Ein schmales, langgezogenes Tuch, Schalähnlich.



Strand und Quermarkenfeuer südlich von Norddorf.

Details:
Wolle: 100g Skein Queen Oasis Grande, 50%Seide, 50% Kamel, 400m/100g
Nadeln: 2.75mm, 3.5mm
Muster: Samadhi von Martina Behm
Mods: Mein Garn reichte für einen weiteren Mustersatz, außerdem habe ich für den Abkettrand die Nadelstärke erheblich verkleinert um ein ähnlich schönes Ergebnis wie an der Seite zu erreichen. Außerdem habe ich mit Wickelmaschen gearbeitet. Gemäß Anleitung und mit 3.5mm sah mein Rand einfach nur viel zu Grobmaschig aus. Nicht schön! Aber nun bin ich zufrieden.