Freitag, 6. Oktober 2017

BerlinKnits

©Berlin Knits 2017 / Yarnover Berlin

Ein verlängertes Wochenende, eine Menge wunderbare Wolle auf engstem Raum und dann noch Berlin: gar keine Frage, ein absolutes Muß! Fast ein Heimspiel, sozusagen. Ein Mama-Tochter-Ereignis. Mit kleiner, aber sehr feiner Beute.

Irre, irre weich und wunderschön gefärbt:

GarnStories Soft MerinoDK, Fb. "Soul Mate"

Glitzer ist eigentlich nicht so meins, aber die Farben auf diesem Strang mussten einfach mit. Untrennbar mit dem Glitzer verbunden werden aus dem unglaublichen grau/braun/flieder nun halt etwas glitzernde Beinstulpen.

Mondschaf, Andromeda, 4ply, Fb. "GreyJoy"

Der Dritte Strang im Bunde hat es leider nicht komplett aufs Foto geschafft, er wurde sozusagen fast sofort angestrickt. Stulpen sollten es sein, schlicht glatt rechts gestrickt, und auf links getragen. Für den Herbst, auch für die Beine.

"Toast" by Leslie Friend

Und irgendwie war dann das Wochenende noch nicht rum, aber mehr als die Hälfte des Stranges übrig. Diesen zweiten Teil konnte ich nicht einfach so weglegen, er wird gerade zu einem Beanie, glatt rechts gestrickt, ohne wirkliches Muster. Und soll auch auf Links getragen werden. Im Set sozusagen.
GarnStories, MerinoDK, Fb. "Kimono"

Glücklich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen