Donnerstag, 11. April 2019

Mistake Rib Cowl


Da gibt es dieses Garn in meinem Vorrat. Wunderbar weiches Alpaka, in einem traumhaften, irgendwie gar nicht wirklich zu beschreibenden (der Engländer würde "heathered" sagen) Camelton. Garn, dass lange, wirklich lange von mir wie ein Schatz gehütet wurde. Es fand sich nie so recht ein Muster. Irgendwie fand ich es immer zu schade. Aber kürzlich begegnete ich  einer Anleitung, die einfach nur perfekt zur Garnstärke und Menge passte.

Mistake Rib Cowl by Purl Soho.

Versetzte linke und rechte Maschen geben den Rippen Tiefe.


Und das Wetter ist Anfang April immer noch so, dass dieser kleine Schatz nicht in die Sommerpause muss, sondern noch ein wenig von mir ausgeführt werden kann.

Details:
Muster: Mistake Rib Cowl by Purl Soho
Nadeln: 4.5mm Rundstricknadeln
Garn: 200g Austermann Inka Color, Fb. 35, 100m/50g, gekauft in 2006.
Mods: 220 Maschen angeschlagen, damit der Schlauchschal doppelt umschlungen getragen werden kann.

Kommentare:

  1. Gefällt mir auch dein Cowl, passt super zu Jeans.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du Dein wundervolles Garn aber in ein wirklich schönes Strickstück verwandelt! Viel Fraude beim Tragen! LG Beatrice

    AntwortenLöschen